LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 80/1

Regierungsvorlage

eingebracht am 18.11.2005, 00:00:00


Geschäftszahl(en): FA13A-07.10 590-05/45
Zuständiger Ausschuss: -
Regierungsmitglied(er): Manfred Wegscheider

Betreff:
Umweltschutzbericht 2004 des Landes Steiermark.

Mit Beschluss Nr. 344 vom 15.5.1984 hat der Steiermärkische Landtag die Steiermärkische Landesregierung aufgefordert, jährlich einen Umweltschutzbericht zu erstellen und dem Steiermärkischen Landtag zur Beratung vorzulegen.

Unabhängig davon hatte gemäß § 8 des Gesetzes über die Einrichtungen zum Schutze der Umwelt, LGBl.Nr. 78/1988, (nunmehr novelliert: LGBl. Nr. 65/2005) die Landesregierung jährlich dem Landtag einen umfassenden Umweltbericht vorzulegen.

Der Umweltbericht hat Auskunft über den Stand und die Zielsetzung auf den Gebieten der Raumordnung, des Gewässerschutzes, der Abfallwirtschaft, des Lärms, des Bodens, der Nahrung, der Luft, des Natur- und Landschaftsschutzes, der Strahlen und Umweltforschung zu geben.

Ferner hat der Steiermärkische Landtag mit Beschluss Nr.170 vom 10. Dezember 1996 die Steiermärkische Landesregierung aufgefordert, im Umweltschutzbericht des Landes Steiermark das Kapitel "Gentechnologie" aufzunehmen.

Dem Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung vom 30. September 1996 entsprechend, bietet der Umweltschutzbericht auch eine Darstellung der für Umwelt- und Naturschutz getätigten Ausgaben des Landes Steiermark.


In Vollziehung der zitierten Landtagsbeschlüsse bzw. des Landesgesetzes Nr.78/1988, das bis 31.8.2005 in Kraft war, liegt nunmehr der 20. Umweltschutzbericht des Landes Steiermark für den Berichtszeitraum 2004 vor.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Der vorstehende Bericht zum Umweltschutzbericht 2004 des Landes Steiermark wird vom Steiermärkischen Landtag zu Kenntnis genommen.