LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 261/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 17.01.2006, 08:38:34


Landtagsabgeordnete(r): Johannes Schwarz (SPÖ), Walter Kröpfl (SPÖ), Martina Schröck (SPÖ), Gerhard Rupp (SPÖ), Barbara Gross
Fraktion(en): SPÖ
Zuständiger Ausschuss: -
Regierungsmitglied(er): Bettina Vollath

Betreff:
Abhaltung eines Jugendlandtages

Die Abhaltung eines Jugendlandtages bietet eine hervorragende Gelegenheit für junge Menschen, sich einerseits mit dem Thema Politik auseinanderzusetzen und andererseits mit der politischen Arbeit vor Ort vertraut zu machen.

Der letzte Jugendlandtag fand am 10. März 2004 statt und hat auf Grund des regen Interesses gezeigt, dass eine solche Veranstaltung sinnvoll ist und auch gut angenommen wird.

Junge Menschen sollen daher wiederum die Möglichkeit geboten bekommen, mit VertreterInnen der steirischen Landespolitik im Landtagssitzungssaal zu diskutieren, ihre Meinung kundzutun und konkrete Antworten auf ihre Fragen zu erhalten.

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Der Steiermärkische Landtag hält einen Jugendlandtag ab, um sich mit den Sorgen, Problemen und Wünschen von Jugendlichen in einer politischen Diskussion im Forum des Landtagssitzungssaales auseinander zu setzen.


Unterschrift(en):
Johannes Schwarz (SPÖ), Walter Kröpfl (SPÖ), Martina Schröck (SPÖ), Gerhard Rupp (SPÖ), Barbara Gross