LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 884/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 16.11.2006, 16:15:27


Landtagsabgeordnete(r): Elisabeth Leitner (ÖVP), Josef Straßberger (ÖVP)
Fraktion(en): ÖVP
Zuständiger Ausschuss: -
Regierungsmitglied(er): Kristina Edlinger-Ploder (ÖVP)

Betreff:
Ankauf von Grundstücken entlang der ehemaligen Bahnstrecke Mürzzuschlag-Neuberg an der Mürz

In den letzten Jahren wurde kontinuierlich der Bahnverkehr auf der ÖBB-Nebenstrecke Mürzzuschlag - Neuberg an der Mürz aus betriebswirtschaftlichen Gründen eingestellt.

Es erscheint nun äußerst sinnvoll, die dadurch freigewordenen Grundstücksflächen seitens des Landes Steiermark zu erwerben und auf der ehemaligen Bahnstrecke einen Radweg anzulegen. Dies wäre nicht nur für die Bewohner des oberen Mürztales eine bedeutende Infrastrukturverbesserung sondern kann auch als touristischer Impuls gesehen werden.

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Steiermärkische Landesregierung wird aufgefordert, die durch die Auflassung der ÖBB-Nebenstrecke Mürzzuschlag - Neuberg an der Mürz frei gewordenen Grundstücke aufzukaufen und auf der ehemaligen Bahntrasse einen Radweg zu errichten.


Unterschrift(en):
Elisabeth Leitner (ÖVP), Josef Straßberger (ÖVP)