LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 865/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 14.11.2006, 15:46:41


Landtagsabgeordnete(r): Barbara Gross, Martina Schröck (SPÖ), Wolfgang Böhmer (SPÖ), Ilse Reinprecht (SPÖ), Waltraud Bachmaier-Geltewa (SPÖ)
Fraktion(en): SPÖ
Zuständiger Ausschuss: -
Regierungsmitglied(er): Bettina Vollath

Betreff:
Selbstbehauptungskurse für Mädchen

Seit dem Jahr 1981 wird der 25. November jährlich weltweit als Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen begangen. 
 
Gewalt gegen Frauen ist kein Einzelschicksal, sondern nach wie vor ein großes gesellschaftliches Problem: Belästigungen und Gewalt sollen Frauen erniedrigen, demütigen und einschränken. 
 
In Österreich ist etwa jede fünfte Frau einmal in ihrem Leben von Gewalt im sozialen Umfeld betroffen. Das Erkennen der realen Gefahr und die Erfahrung der eigenen verbalen und physischen Stärke reduziert hingegen das Risiko, Opfer zu werden.
 
Selbstbehauptungskurse für Mädchen tragen zu dieser Stärkung des Selbstvertrauens und zur Prävention gegen Gewalt bei.
Sie fördern das frühzeitige Erkennen und Entschärfen von Gefahrensituationen.
Die Mädchen lernen, mit klarer Körperhaltung und verbalem Ausdruck Grenzen zu setzen sowie einfache, aber effiziente Techniken zur körperlichen Verteidigung.
Schon jetzt nehmen Mädchen interessiert an Selbstbehauptungskursen teil, die an Hauptschulen und Gymnasien abgehalten werden. 
 
Leider werden diese Kurse nur an einigen Schulen angeboten. Für so manche Schülerin sind die Selbstkostenbeiträge nicht leistbar. 
Deshalb soll die Steiermärkische Landesregierung hier Initiativen setzen und eine flächendeckende Teilnahme für interessierte Mädchen durch eine entsprechende Förderung ermöglichen.

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Steiermärkische  Landesregierung wird aufgefordert, Finanzmittel für die Erstellung eines flächendeckenden Konzeptes zur Einführung von Selbstbehauptungskursen für Mädchen der 7. bis 9. Schulstufe zur Verfügung zu stellen. Weites soll interessierten Mädchen die Teilnahme an leistbaren Kursen ermöglicht werden.


Unterschrift(en):
Barbara Gross, Martina Schröck (SPÖ), Wolfgang Böhmer (SPÖ), Ilse Reinprecht (SPÖ), Waltraud Bachmaier-Geltewa (SPÖ)