LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ 287/6

Schriftlicher Bericht

Ausschuss: Umwelt

Betreff:
Fehlende Regeln für Motorsportveranstaltungen.


zu:


EZ/OZ 287/6

Schriftlicher Bericht

Ausschuss: Umwelt

Betreff:
Fehlende Regeln für Motorsportveranstaltungen


zu:


  • 287/1, Fehlende Regeln für Motorsportveranstaltungen (Selbstständiger Antrag)


Der Ausschuss "Umwelt" hat in seinen Sitzungen vom 07.02.2006 und 28.11.2006 über den oben angeführten Gegenstand die Beratungen durchgeführt.

Am 26. Jänner 2006 haben die Abgeordneten Lechner-Sonnek, Hagenauer und Mag. Zitz nachstehenden Antrag eingebracht:
 
"Der Landtag wolle beschließen:
Die Steiermärkische Landesregierung wird aufgefordert,
 
1. dem Beispiel des Tiroler Naturschutzgesetzes zu folgen, die Bestimmungen über die Beschränkung von Motorsportveranstaltungen in der Natur zu übernehmen und eine entsprechende Regierungsvorlage im Landtag einzubringen und
2. im Zuge einer Regierungsvorlage über eine umfassende Novellierung des Geländefahrzeuggesetzes auch eine Bestimmung in den Gesetzesentwurf aufzunehmen, der klare Beschränkungen für Motorsportveranstaltungen in der Natur enthält."
 
Der Ausschuss für Umwelt hat in seiner Sitzung am 7. Februar 2006 den Beschluss gefasst, die Steiermärkische Landesregierung zu ersuchen, eine Stellungnahme zu diesem Antrag abzugeben.

Zum Antrag ist Folgendes auszuführen:

Aus gegebenem Anlass wurde in der Fachabteilung 13C ein Arbeitskreis zur Novellierung des Gesetzes vom 20. Juni 1973 über die Verwendung von Kraftfahrzeugen im freien Gelände, LGBl. Nr. 139/73, zuletzt i.d.F. LGBl. Nr. 78/2005 (Geländefahrzeuggesetz), eingerichtet. Eine Gesetzesänderung orientiert am Beispiel des Tiroler Naturschutzgesetzes wird geprüft. Über das Ergebnis wird gesondert berichtet werden.

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Der Bericht des Ausschusses für Umwelt, Natur und Energie zum Antrag, Einl.Zahl 287/1, der Abgeordneten Lechner-Sonnek, Hagenauer und Mag. Zitz,  betreffend fehlende Regeln für Motorsportveranstaltungen, wird zur Kenntnis genommen.