LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 2435/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 02.10.2008, 09:50:50


Landtagsabgeordnete(r): Renate Pacher (KPÖ), Ernest Kaltenegger (KPÖ)
Fraktion(en): KPÖ
Zuständiger Ausschuss: -
Regierungsmitglied(er): Hermann Schützenhöfer, Franz Voves, Bettina Vollath

Betreff:
Ausbau des Angebotes an Jugendräumen, Jugendplätzen und Freizeitanlagen

Der Jugendlandtag am 26. September 2008 war eine gute Gelegenheit für politische VerantwortungsträgerInnen, die Anliegen und Sorgen der steirischen Jugendlichen kennenzulernen. Diese wurden dort anhand der von den Jugendlichen selbst in Vorbereitungstreffen erarbeiteten Thesen diskutiert. Unter den dort vorgebrachten Anliegen, löste unter anderem die Forderung nach der vermehrten Bereitstellung von Jugendräumen und Jugendplätzen und Freizeitanlagen -entweder zur eigenverantwortlichen Nutzung, oder im Rahmen von betreuten Angeboten- eine lebhafte Diskussion aus.
Den Gemeinden und Städten sollte ermöglicht werden diesem Bedarf in größerem Ausmaß als bisher Rechnung zu tragen.

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Steiermärkische Landesregierung wird aufgefordert, die Bedarfszuweisungsrichtlinien dahingehend zu überarbeiten, dass jene Gemeinden die Projekte vorlegen, die Jugendlichen Räume, Plätze und Freizeitanlagen zur eigenverantwortlichen Nutzung und Entfaltung dienen, verstärkt gefördert werden, und diese dem Landtag zur Kenntnis zu bringen.


Unterschrift(en):
Renate Pacher (KPÖ), Ernest Kaltenegger (KPÖ)