LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 2814/1

Regierungsvorlage

eingebracht am 19.03.2009, 00:00:00


Geschäftszahl(en): FA18A 014.11-1/2009-8
Zuständiger Ausschuss: -
Regierungsmitglied(er): Kristina Edlinger-Ploder (ÖVP)

Betreff:
Grund- und Objekteinlösung für das BV. "Anschluss Bad Mitterndorf Mitte" der Landesstraße B 145, Salzkammergut Straße

Das Amt der Steiermärkischen Landesregierung hat die Grund- und Objekteinlösung für das BV. "Anschluss Bad Mitterndorf Mitte” der Landesstraße B 145, Salzkammergut Straße, unter sinngemäßer Anwendung des EisenbEG 1954 durchgeführt.

Die seitens des Sachverständigen BM Anton Grasser ermittelte Entschädigung von € 138.650,-- ist angemessen und vertretbar und setzt sich wie folgt zusammen:

GB        KG                       EZ   Gst      BA   WI  Art    m²      €/m²     WERT
67004  67004  Krungl      272  2724   BFL  53   DBS   759     54,12     41.078,35

1  Pauschale  Hausablöse 
Entschädigung für Wohnhaus Thörl 74, 8983 Bad Mitterndorf
lt. Detailgutachten Bmstr. Anton Grasser                                                                                                88.921,65
1  Pauschale  Siedlungskosten                                                                                      1.500,--
1  Pauschale ca.  5,5 %  
1 % Grundbuchseintragungsgebühr, ca. 1 % Vertragserrichtungskosten                                                 
3,5 % Grunderwerbssteuer für Ersatzliegenschaft                                                                                   7.150,--

Auszahlungsbetrag                                                                         € 138.650,--
                                                                                                         =========
 

Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung vom 16. März 2009.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Der Kostenbeitrag zur Grund- und Objekteinlösung für das BV. "Anschluss Bad Mitterndorf Mitte" der Landesstraße B 145, Salzkammergut Straße, im Betrag von € 138.650,-- wird genehmigt.