LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


TOP 10

EZ/OZ 2828/2

Schriftlicher Bericht

Ausschuss: Agrarpolitik

Betreff:
Absicherung der Milchwirtschaft in der Steiermark durch gerechte Preise


zu:


  • 2828/1, Absicherung der Milchwirtschaft in der Steiermark durch gerechte Preise (Selbstständiger Antrag)


Der Ausschuss "Agrarpolitik" hat in seiner Sitzung vom 31.03.2009 über den oben angeführten Gegenstand die Beratungen durchgeführt.

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

  1. Der Landtag Steiermark bekennt sich zur Absicherung der Milchwirtschaft in der Steiermark insbesondere im Berggebiet und dazu, dass die Steirischen Milchbauern für ihre Lebensmittel - vor allem für die Milch - einen angemessenen und fairen Preis erhalten.
  2. Die Steiermärkische Landesregierung wird daher aufgefordert:
    1. bei der Bundesregierung und bei der Europäischen Union dafür einzu­treten, dass auf europäischer und nationaler Ebene Maßnahmen gesetzt werden, die eine wirtschaftliche Milchproduktion in benachteiligten Regionen auch in Zukunft ermöglichen,
    2. die notwendigen Landesmittel für allfällige kofinanzierte Ausgleichsmaß­nahmen im Zusammenhang mit dem Fall der Milchkontingentierung nach Maßgabe der budgetären Möglichkeiten bereitzustellen,
    3. Marketingaktivitäten und bewusstseinsbildende Maßnahmen für heimi­sche landwirtschaftliche Produkte, insbesondere für Milch- und Milch­produkte, weiterhin zu unterstützen und dabei ein besonderes Augenmerk auf die Zusammenarbeit zwischen der Gastronomie und den Tourismus zu legen,
    4. den Beschluss des Landtages Steiermark hinsichtlich der Verwendung von regionalen Lebensmitteln in Landesküchen mit Nachdruck zu verfolgen und auch andere öffentliche Einrichtungen dazu anzuhalten.