LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 2775/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 26.02.2009, 16:29:19


Landtagsabgeordnete(r): Johann Bacher (ÖVP), Franz Majcen (ÖVP)
Fraktion(en): ÖVP
Zuständiger Ausschuss: -
Regierungsmitglied(er): Bettina Vollath

Betreff:
Sanierung und Ausbau des Bundesschulzentrums in Murau

Am Schulstandort BORG/HLW Murau gibt es einen dringenden Sanierungsbedarf. Diese Schule wurde im Jahr 1975 errichtet und seitdem nicht mehr renoviert. Das ganze Gebäude ist in einem schlechten Zustand, die Turnsäle und Sanitäreinrichtungen sind stark renovierungsbedürftig und der Großteil der Möbel ist bereits mehr als 30 Jahre alt. Fenster, Türen und die Gebäudehülle sind in äußerst schlechtem thermotechnischen Zustand, weshalb auch überdurchschnittlich hohe Heizkosten anfallen. Für die SchülerInnen und LehrerInnen ist das ein unhaltbarer Zustand. Um das Bundesschulzentrum als attraktiven Lern- und Lebensraum für SchülerInnen und LehrerInnen zu erhalten bedarf es umfassender Sanierungen:

  • Renovierung der bestehenden Turnsäle samt Sanitäranlagen
  • Thermische Sanierung des gesamten Gebäudes
  • Schaffung von Räumlichkeiten für öffentliche Aufführungen
  • Schaffung von Infrastruktur für die Implementierung eines 4jährigen Technikums als Schwerpunkt am BORG Murau
  • Erneuerung und Ergänzung der zum überwiegenden Teil veralteten und zum Teil desolaten Möbel
  • Schaffung von zeitgemäßer Arbeitsumgebung für Pädagogen und Verwaltung, dazugehöriger Räumlichkeiten für Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes und Räumlichkeiten für Teambesprechungen und Beratungsgespräche mit den Eltern

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Landesregierung wird aufgefordert an die Bundesregierung heranzutreten, um die notwendigen Mittel für die Sanierung des Schulstandortes des Bundesschulzentrums Murau sicherzustellen.


Unterschrift(en):
Johann Bacher (ÖVP), Franz Majcen (ÖVP)