LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 3216/1

Regierungsvorlage

eingebracht am 17.09.2009, 00:00:00


Geschäftszahl(en): FA17A01-14/2009-122
Zuständiger Ausschuss: -
Regierungsmitglied(er): Manfred Wegscheider

Betreff:
Beschluss Nr. 1614 des Landtages Steiermark vom 07.07.2009 über den Antrag der Abgeordneten Johann Bacher und DI Heinz Gach betreffend "Fernwärme für die Stolzalpe" - Projektkonzept der Murauer Stadtwerke – Bau eines Fernwärmeheizhauses und der zugehörigen Leitung\; XV. Gesetzgebungsperiode 2009, EZ 3028/4

Im gegenständlichen Landtagsbeschluss wird die Steiermärkische Landesregierung aufgefordert, "das Projektkonzept der Murauer Stadtwerke - Bau eines Fernwärmeheizhauses und der zugehörigen Leitung - zu prüfen und bei positiver Prüfung dasselbe zu fördern".

In Murau besteht seit 1994 ein Biomasse-Fernwärmenetz privater BetreiberInnen, das in den vergangenen Jahren sukzessive ausgebaut wurde und mittlerweile eine Leistung von 9,85 MW bei einer Streckenlänge von insgesamt rund 16,5 km aufweist. Ein weiterer Ausbau des bestehenden Fernwärmenetzes wird allerdings seitens der BetreiberInnen kritisch gesehen, da am bisherigen Standort eine dazu notwendige Kapazitätserweiterung kaum möglich ist. Es erscheint daher sinnvoll, eine neue Versorgungslösung zu finden.

Aus diesem Grund haben die Stadtwerke Murau ein Projekt ausgearbeitet, das an einem neuen Standort die Wärmeversorgungszentrale vorsieht. Dieses Projekt zur Versorgung eines Teiles der Stadt Murau hätte zweifellos den Vorteil, aus einer späteren Zusammenlegung des Netzes mit dem der bestehenden Fernwärme Synergien zu schöpfen und eine gemeinsame langfristige Wärmeversorgungslösung für Murau aufzubauen.

Im Falle der Projekteinreichung der Stadtwerke Murau um Förderung für ein Fernwärmenetz wird - wie in allen ähnlich gelagerten Fällen - eine ausführliche Prüfung seitens der Kommunalkredit Public Consulting (KPC) wie auch der FA 17A/Fachstelle Energie erfolgen und die Umsetzung des Projektes, auch unter Einbindung des Qualitätsmanagement Holzheizungen, bestmöglich begleitet werden.


Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung vom 14. September 2009.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Der Bericht der Steiermärkischen Landesregierung zum Beschluss Nr. 1614 des Landtages Steiermark vom 07.07.2009 betreffend "Fernwärme für die Stolzalpe" - Projektkonzept der Murauer Stadtwerke - Bau eines Fernwärmeheizhauses und der zugehörigen Leitung wird zur Kenntnis genommen.