LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 3635/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 01.04.2010, 12:00:47


Landtagsabgeordnete(r): Ingrid Lechner-Sonnek (Grüne), Werner Murgg (KPÖ), Wolfgang Böhmer (SPÖ), Ernst Gödl (ÖVP)
Fraktion(en): Grüne, KPÖ, SPÖ, ÖVP
Zuständiger Ausschuss: -
Regierungsmitglied(er): Manfred Wegscheider

Betreff:
Roadmap für ein intelligentes und nachhaltiges Stromversorgungssystem

Die EU-Richtlinie zur Energieeffizienz verpflichtet im dritten EU-Binnenmarktpaket alle EU-Staaten bis 2020 80 % der Haushalte mit intelligenten Stromzählern auszustatten. Neben Transparenz und Kontrolle über den eigenen Stromverbrauch und Reduzierung des Verbrauchs sind die Bekämpfung sowie Anpassung an den Klimawandel und die Möglichkeit der Einspeisung von erneuerbaren Energien Ziele dieser Richtlinie. Allerdings fehlt es noch an verbindlichen politischen Vorgaben, sodass heute noch nicht klar ist, wohin die Reise gehen wird.

Mittels dieser Roadmap, die den EntscheidungsträgerInnen in Politik, Energiewirtschaft und Forschung, sowie der interessierten Bevölkerung zur Verfügung steht, soll unter Einbindung der relevanten AkteurInnen und unter Berücksichtigung der Entwicklungen im In- und Ausland ein strukturierter Weg zur Einführung von intelligenten Stromzählern und Netzen bei Nutzung ausgereifter Technologien unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Implikationen erarbeitet werden. Dargestellt werden sollen
1. die Beschreibung der Ausgangssituation und Anforderungen an die Umsetzung,
2. der Nutzen und die Kosten (mit Schwerpunkt auf Sozialverträglichkeit) der Smart Grid Technologie für die EndverbaucherInnen sowie
3. die notwendigen zukünftigen Aktivitäten (technische, wirtschaftliche, regulatorische und soziale) und deren Koordinierung.

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Landesregierung wird aufgefordert,

eine Roadmap zu entwickeln, die aufzeigt, welchen Weg die Steiermark einschlagen soll, um ein auf die zukünftigen Herausforderungen vorbereitetes intelligentes und nachhaltiges Stromversorgungssystem zu ermöglichen.


Unterschrift(en):
Ingrid Lechner-Sonnek (Grüne), Werner Murgg (KPÖ), Wolfgang Böhmer (SPÖ), Ernst Gödl (ÖVP)