LANDTAG STEIERMARK
XV. GESETZGEBUNGSPERIODE


TOP 13

EZ/OZ 3701/5

Schriftlicher Bericht

Ausschuss: Verfassung

Betreff:
Gesetz, mit dem das Dienst- und Besoldungsrecht der Bediensteten des Landes Steiermark, das Steiermärkische Landes-Nebengebührenzulagengesetz, das Stmk. Landes Reisegebührengesetz, das Steiermärkische Pensionsgesetz 2009, das Steiermärkische Pensionskassenvorsorgegesetz, das Steiermärkische Bezügegesetz, das Gesetz über die Regelung des Dienst-, Besoldungs- und Pensionsrechts der Distriktsärzte und Landesbezirkstierärzte, ihrer Hinterbliebenen und Angehörigen, das Landes Gleichbehandlungsgesetz, das Gemeindebedienstetengesetz 1957, das Steiermärkische Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1962, das Steiermärkische Gemeinde-Nebengebührenzulagengesetz, die Dienst- und Gehaltsordnung der Beamten der Landeshauptstadt Graz 1956, das Grazer Gemeindevertragsbedienstetengesetz, die Steiermärkische Gemeindeordnung 1967, das Grundsteuerbefreiungsgesetz 1976, das Steiermärkische Grundverkehrsgesetz, das Steiermärkische Landarbeiterkammergesetz 1991, das Landwirtschaftskammergesetz, die Steiermärkische Landarbeitsordnung 2001, das Steiermärkische Wohnbauförderungsgesetz 1993, das Steiermärkische Behindertengesetz, das Stmk. Pflegeheimgesetz 2003, das Steiermärkische Leichenbestattungsgesetz 1992, das Steiermärkische Krankenanstaltengesetz 1999, das Steiermärkische Veranstaltungsgesetz, das Steiermärkische Tourismusgesetz 1992, das Steiermärkische Tanzschulgesetz 2000, das Steiermärkische Lichtspielgesetz 1983, das Steiermärkische Schischulgesetz 1997, das Steiermärkische Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz 2005, die Steiermärkische Landesabgabenordnung, die Gemeindewahlordnung Graz 1992, das Steiermärkische Kontrollinitiativegesetz, das Stmk. Landespersonalvertretungsgesetz 1999, das Steiermärkische Kinderbetreuungsförderungsgesetz, das Steiermärkische Wettgesetz, das Steiermärkische Prostitutionsgesetz und das Gesetz, mit dem eine Disziplinarordnung der Steirischen Landesjägerschaft erlassen wird, geändert werden – Steiermärkisches EPG-Anpassungsgesetz


zu:


  • 3701/1, Gesetz, mit dem das Dienst- und Besoldungsrecht der Bediensteten des Landes Steiermark, das Steiermärkische Landes-Nebengebührenzulagengesetz, das Stmk. Landes Reisegebührengesetz, das Steiermärkische Pensionsgesetz 2009, das Steiermärkische Pensionskassenvorsorgegesetz, das Steiermärkische Bezügegesetz, das Gesetz über die Regelung des Dienst-, Besoldungs- und Pensionsrechts der Distriktsärzte und Landesbezirkstierärzte, ihrer Hinterbliebenen und Angehörigen, das Landes Gleichbehandlungsgesetz, das Gemeindebedienstetengesetz 1957, das Steiermärkische Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1962, das Steiermärkische Gemeinde-Nebengebührenzulagengesetz, die Dienst- und Gehaltsordnung der Beamten der Landeshauptstadt Graz 1956, das Grazer Gemeindevertragsbedienstetengesetz, die Steiermärkische Gemeindeordnung 1967, das Grundsteuerbefreiungsgesetz 1976, das Steiermärkische Grundverkehrsgesetz, das Steiermärkische Landarbeiterkammergesetz 1991, das Landwirtschaftskammergesetz, die Steiermärkische Landarbeitsordnung 2001, das Steiermärkische Wohnbauförderungsgesetz 1993, das Steiermärkische Behindertengesetz, das Stmk. Pflegeheimgesetz 2003, das Steiermärkische Leichenbestattungsgesetz 1992, das Steiermärkische Krankenanstaltengesetz 1999, das Steiermärkische Veranstaltungsgesetz, das Steiermärkische Tourismusgesetz 1992, das Steiermärkische Tanzschulgesetz 2000, das Steiermärkische Lichtspielgesetz 1983, das Steiermärkische Schischulgesetz 1997, das Steiermärkische Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz 2005, die Steiermärkische Landesabgabenordnung, die Gemeindewahlordnung Graz 1992, das Steiermärkische Kontrollinitiativegesetz, das Stmk. Landespersonalvertretungsgesetz 1999, das Steiermärkische Kinderbetreuungsförderungsgesetz, das Steiermärkische Wettgesetz, das Steiermärkische Prostitutionsgesetz und das Gesetz, mit dem eine Disziplinarordnung der Steirischen Landesjägerschaft erlassen wird, geändert werden - Steiermärkisches EPG-Anpassungsgesetz (Regierungsvorlage)


Der Ausschuss "Verfassung" hat in seinen Sitzungen vom 04.05.2010 und 29.06.2010 über den oben angeführten Gegenstand die Beratungen durchgeführt.

Die Regierungsvorlage 3701/1 wurde im Unterausschuss umfassend behandelt. Die Änderungen betreffend die Novelle des Gleichbehandlungsgesetzes (EZ 3548/1) sowie die Änderungen durch die Beschlussfassung der Forderungen aus dem Antrag EZ 3258/1 betreffend "Gehaltliche Vorrückung während der Karenzzeit im Landesdienst" werden mittels Abänderungsantrag zum vorliegenden Entwurf miterledigt.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Gesetz vom ....., mit dem das Dienst- und Besoldungsrecht der Bediensteten des Landes Steiermark, das Steiermärkische Landes-Nebengebührenzulagengesetz, das Stmk. Landes‑Reisegebührengesetz, das Steiermärkische Pensionsgesetz 2009, das Steiermärkische Pensionskassenvorsorgegesetz, das Steiermärkische Bezügegesetz, das Gesetz über die Regelung des Dienst-, Besoldungs- und Pensionsrechts der Distriktsärzte und Landesbezirkstierärzte, ihrer Hinterbliebenen und Angehörigen, das Landes‑Gleichbehandlungsgesetz, das Gemeindebedienstetengesetz 1957, das Steiermärkische Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1962, das Steiermärkische Gemeinde-Nebengebührenzulagengesetz, die Dienst- und Gehaltsordnung der Beamten der Landeshauptstadt Graz 1956, das Grazer Gemeindevertragsbedienstetengesetz, die Steiermärkische Gemeindeordnung 1967, das Grundsteuerbefreiungsgesetz 1976, das Steiermärkische Grundverkehrsgesetz, das Steiermärkische Landarbeiterkammergesetz 1991, das Landwirtschaftskammergesetz, die Steiermärkische Landarbeitsordnung 2001, das Steiermärkische Wohnbauförderungsgesetz 1993, das Steiermärkische Behindertengesetz, das Stmk. Pflegeheimgesetz 2003, das Steiermärkische Krankenanstaltengesetz 1999, das Steiermärkische Veranstaltungsgesetz, das Steiermärkische Tourismusgesetz 1992, das Steiermärkische Tanzschulgesetz 2000, das Steiermärkische Lichtspielgesetz 1983, das Steiermärkische Schischulgesetz 1997, das Steiermärkische Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz 2005, die Steiermärkische Landesabgabenordnung, die Gemeindewahlordnung Graz 1992, das Steiermärkische Kontrollinitiativegesetz, das Stmk. Landespersonalvertretungsgesetz 1999, das Steiermärkische Kinderbetreuungsförderungsgesetz, das Steiermärkische Wettgesetz, das Steiermärkische Prostitutionsgesetz und das Gesetz, mit dem eine Disziplinarordnung der Steirischen Landesjägerschaft erlassen wird, geändert werden - Steiermärkisches EPG-Anpassungsgesetz

Der Landtag Steiermark hat - teilweise in Ausführung der Grundsatzbestimmungen des Bundesgesetzes über Krankenanstalten und Kuranstalten, BGBl. Nr. 1/1957, zuletzt in der Fassung BGBl. I Nr. 124/2009, teilweise in Ausführung des Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetzes - ElWOG, BGBl. I Nr. 143/1998, zuletzt in der Fassung BGBl. I Nr. 112/2008, und teilweise in Ausführung der Grundsatzbestimmungen des Landarbeitsgesetzes 1984, BGBl. Nr. 287/1984, zuletzt in der Fassung BGBl. I Nr. 135/2009 - beschlossen: