LANDTAG STEIERMARK
XVI. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ 848/4

Schriftlicher Bericht

Ausschuss: Soziales

Betreff:
Abhaltung eines Jugendlandtages


zu:


  • 848/1, Abhaltung eines Jugendlandtages (Selbstständiger Antrag)


Der Ausschuss "Soziales" hat in seinen Sitzungen vom 15.11.2011, 08.02.2012 und 08.05.2012 über den oben angeführten Gegenstand die Beratungen durchgeführt.

Entsprechend den Verhandlungen im Unterausschuss am 14. März 2012 und bei der nachfolgenden schriftlichen Abfrage aller Fraktionen des Landtags wurde einvernehmlich vereinbart, dass das in der Beilage festgehaltene Konzept als Grundlage für den von "beteiligung.st" organisierten Jugendlandtag dienen soll.

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Der Landtag Steiermark beschließt die Abhaltung eines Jugendlandtages 2012 mit folgenden Eckdaten:
  1. Der Jugendlandtag 2012 findet im Herbst 2012 nach den terminlichen Möglichkeiten von "beteiligung.st" und der Direktion des Landtages Steiermark in den Räumlichkeiten des Landtages Steiermark statt.
     
  2. Der Direktion des Landtages Steiermark und "beteiligung.st" wird der Auftrag erteilt, den Jugendlandtag 2012 entsprechend der im Unterausschuss vorgelegten Unterlage von "beteiligung.st" gemeinsam vorzubereiten.
     
  3. Beim Jugendlandtag sind alle Abgeordneten des Landtages Steiermark sowie alle Mitglieder der Steiermärkischen Landesregierung eingeladen.
     
  4. Die jugendlichen TeilnehmerInnen sind in einer ausgewogenen Balance in Bezug auf Geschlecht, Ausbildung, Herkunft und Alter aus den Vorbereitungstreffen zu nominieren.
     
  5. Die Finanzierung des Jugendlandtages erfolgt entsprechend der Vereinbarung zwischen der Direktion des Landtages Steiermark und dem zuständigen Ressort der Steiermärkischen Landesregierung (LRin Mag.a Grossmann).