LANDTAG STEIERMARK
XVI. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ 1737/2

Schriftlicher Bericht

Ausschuss: Finanzen

Betreff:
Landesvoranschläge 2013 und 2014\; Korrektur eines Redaktionsfehlers


zu:


  • 1737/1,
    Landesvoranschläge 2013 und 2014\; Korrektur eines Redaktionsfehlers \;
    (Regierungsvorlage)


Der Ausschuss "Finanzen" hat in

seiner Sitzung

vom
12.03.2013
über
den oben angeführten Gegenstand
die Beratungen durchgeführt.

Begründung:
In der 27. Sitzung der XVI. Gesetzgebungsperiode hat der Landtag Steiermark mit Beschluss Nr. 536 die Voranschläge des Landes für die Jahre 2013 und 2014 samt Beilagen mit folgenden Schlusssummen genehmigt:

             VA 2013
             VA 2014
Gesamtgebarungsabgang
€ 401.645.600
€ 515.300.600
Nettoneuverschuldung
€ 376.645.300
€ 190.300.400
Maastricht-Defizit
€ 245.928.600
€   69.938.700

Die Beträge wurden gemäß § 6 (2) Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung richtigerweise in durch hundert teilbaren Euro-Beträgen und somit in auf volle 100 € gerundeten Euro-Beträgen dargestellt

Aufgrund eines Redaktionsfehlers war jedoch die Überschriftenzeile in den der Landtagsvorlage beigelegten Budgetausdrucken anstatt mit "in Euro" mit "in 100 Euro" ausgewiesen.

Es wäre daher die Bezeichnung dieser Zeile von "in 100 Euro" durch "in Euro" zu ersetzen.


Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung vom 14. Februar 2013.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Der vorstehende Bericht der Steiermärkischen Landesregierung wird zur Kenntnis genommen und die Korrektur eines Redaktionsfehlers in den Budgetausdrucken zu den Landesvoranschlägen 2013 und 2014 genehmigt.