LANDTAG STEIERMARK
XVII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 3352/1

Regierungsvorlage

eingebracht am 23.05.2019, 11:40:00


Geschäftszahl(en): ABT16-79450/2018-20
Zuständiger Ausschuss: Infrastruktur
Regierungsmitglied(er): Landesrat Anton Lang

Betreff:
Landesstraße Nr. 373, Bierbaumerstraße, Abschnitt: „Bahnüberführung FW3“ Entschädigungen für vier Grundeinlösen in der Höhe von € 1,076.339,20

Mit Regierungsbeschluss vom 28.2.2019 (GZ: ABT16-79450/2018-14) hat die Steiermärkische Landesregierung die Umsetzung des gegenständlichen Projekts „Bahnüberführung FW3“ beschlossen und die Durchführung der dafür notwendigen Grundeinlösen genehmigt.

Gemäß Landes-Verfassungsgesetz 2010 (L-VG) Artikel 20 ist eine Beschlussfassung des Landtages Steiermark beim Erwerb von Liegenschaften, deren Wert € 100.000,00 übersteigt, erforderlich.

Für das gegenständliche Bauvorhaben ist die dauernde Einlöse von vier (Teil)-Liegenschaften notwendig, bei denen dies zutrifft.

Aufgrund der Bewertung des beigezogenen Amtssachverständigen für Liegenschaftsbewertung konnte mit den Liegenschaftseigentümern eine Gesamtentschädigung für die, in Anspruch genommenen Grundstücke, wie im Folgenden dargestellt, vereinbart werden.

GRUBER Annemarie (1/1)  Feldkirchnerstraße 44‚ 8401 Kalsdorf bei Graz

Plan

GB

KG

Name

EZ

GNR

BAWI

ART

€/m²

 Wert

                     

11

63286

63240

Kalsdorf

25

495/2

LN 01

2208

DBS

110,00

 242 880,00

12

63286

63240

Kalsdorf

25

495/2

LN 01

100

VBF

13,20

     1 320,00

13

63286

63240

Kalsdorf

25

495/2

LN 01

2740

DBS

110,00

 301 400,00

14

63286

63240

Kalsdorf

25

495/2

LN 01

167

VBF

13,20

     2 204,40

15

63286

63240

Kalsdorf

25

495/1

LN 01

588

DBS

110,00

   64 680,00

16

63286

63240

Kalsdorf

25

495/1

LN 01

117

VBF

13,20

     1 544,40

Entschädigung                                                                                                              € 614.028,80

 

Köppel Johannes (1/1) Aug 7‚ 8551 Wies

Plan

GB

KG

Name

EZ

GNR

BAWI

ART

€/m²

 Wert

                     

25

63240

63240

Kalsdorf

1503

503/9

GT 01

1071

DBS

110,00

  117.810,00

26

63240

63240

Kalsdorf

1503

503/9

GT 01

60

VBF

13,20

        792,00

27

63240

63240

Kalsdorf

1503

503/13

GT 01

8

DBS

110,00

        880,00

28

63240

63240

Kalsdorf

1503

503/13

GT 01

3

VBF

13,20

          39,40

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                     

Entschädigung                                                                                                              € 119.521,60

 

Südpark Betriebs- und Verwaltungs GmbH (1/1) Südpark 1, 9020 Klagenfurt

Plan

GB

KG

Name

EZ

GNR

BAWI

ART

€/m²

 Wert

                     

19

63246

63246

Laa

454

328/9

SB 05

1686

DBS

110,00

  185.460,00

20

63246

63246

Laa

454

328/9

SB 05

300

VBF

13,20

     3.960,00

Sonstige Entschädigungen:

             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1686

Aufzahlung lt. Kaufvertrag à 12,00

       

   20.232,00

                     

Entschädigung                                                                                                                € 209.652,00

 

Erinest Liegenschaftsverwertungs GmbH (1/1) Liebenauer Hauptstraße 258, 8041 Graz-Liebenau

Plan

GB

KG

Name

EZ

GNR

BAWI

ART

€/m²

 Wert

                     

115

63240

63240

Kalsdorf

1149

481/3

SB 05

1052

DBS

110,00

  115.720,00

116

63240

63240

Kalsdorf

1149

481/3

SB 05

124

VBF

13,20

     1.636,80

                     

Sonstige Entschädigungen:

             
                     

1052

Aufzahlung lt. Kaufvertrag à 15,00

       

   15.780,00

Entschädigung                                                                                                                € 133.136,80

 

Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung vom 23. Mai 2019.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Entschädigungen für vier Grundeinlösen für das Bauvorhaben der Landesstraße Nr. 373, Bierbaumerstraße im Abschnitt: „Bahnüberführung FW3“ nach den, im Amtsvortrag dargestellten Konditionen in der Höhe von € 1,076.339,20 werden genehmigt.