LANDTAG STEIERMARK
XVIII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: n/v

Begutachtungsverfahren (§ 24 GeoLT iVm Art 68 L-VG)

eingebracht am 06.04.2022, 11:32:42


Geschäftszahl(en): -
Abteilung: -
Regierungsmitglied(er): -
Frist: 15.04.2022
Beilagen: Versendeschreiben, Abänderungsantrag, Gesetzesentwurf, Stellungnahme Interplan ZT Gmbh, Stellungnahme Stadtgemeinde Gleisdorf, Stellungnahme Umweltanwaltschaft, Stellungnahme Heigl Consulting Ziviltechniker GmbH, Stellungnahme effiziente.st Energie- und Umweltconsulting e.U. Dipl.Ing. Dr. techn. Gerfried Cebrat, Stellungnahme Stadt Graz, Stellungnahme Gemeindeforum Steiermark, Stellungnahme Shopping City Seiersberg, Stellungnahme Martin Meckel, Stellungnahme Initiative für ein unverwechselbares Graz , Stellungnahme Österreichischer Städtebund Landesgruppe Steiermark, Stellungnahme Landwirtschaftskammer Steiermark, Stellungnahme WKO Steiermark, Stellungnahme Gudrun Pail, Stellungnahme Bundesministerium für Finanzen, Stellungnahme Ulrike Bönisch, Stellungnahme Bundesministerium für Justiz, Stellungnahme Anton Marauli , Stellungnahme Energie Steiermark, Stellungnahme Kammer der ZiviltechnikerInnen Steiermark und Kärnten, Stellungnahme AK Steiermark, Stellungnahme Marktgemeinde Markt Hartmannsdorf, Stellungnahme Hauptverband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen Österreichs Landesverband Steiermark und Kärnten, Stellungnahme Daniel Lenz, Stellungnahme Stadgemeinde Kapfenberg, Stellungnahme Industriellenvereinigung Steiermark, Stellungnahme Bürgerforum der Kleinregion Schladming und Projektgruppe Lebenswerte Heimat / Bad Mitterndorf-Ausseerland , Stellungnahme Gemeindebund Steiermark, Stellungnahme Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Stellungnahme Naturschutzbund Steiermark, Stellungnahme Gemeinde Hartl, Stellungnahme Gerald Gramm, Stellungnahme Gemeinde Feistritztal, Stellungnahme Photovoltaic Austria, Stellungnahmen gesammelt Gemeindebund Steiermark, Stellungnahme Bundeskanzleramt

Betreff:
Entwurf eines Gesetzes, mit dem das Steiermärkische Raumordnungsgesetz 2010 und das Steiermärkische Baugesetz geändert werden (Raumordnungs- und Baugesetznovelle 2022)