LANDTAG STEIERMARK
XVII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 343/1

Regierungsvorlage

eingebracht am 29.10.2015, 11:50:02


Geschäftszahl(en): ABT16-250731/2015-75; ABT16-VT-VP.01-101/2015-6
Zuständiger Ausschuss: Finanzen
Regierungsmitglied(er): Landesrat Mag. Jörg Leichtfried

Betreff:
Landesstraße B73, Kirchbacher Straße, Abschnitt: „Verbindungsspange Knoten Graz Ost-Umfahrung Hausmannstätten”, Entschädigung für die Einlöse einer Wohnliegenschaft

Die Steiermärkische Landesregierung hat mit Beschluss Nr. 176 vom 28.5.2015 der Einleitung des Grundbeschaffungsprozesses für vorgezogene Maßnahmen für eine spätere Umsetzung des Straßenbau-projektes „Landesstraße B 73, Kirchbacher Straße, Abschnitt Verbindungsspange Knoten Graz Ost – UF Haumannstätten“ zugestimmt.

 

Als erste Maßnahme ist die dauernde Einlöse einer, in der geplanten Trasse liegenden Wohnliegenschaft, erforderlich. Es handelt sich um das Einfamilienhaus des Ing. Eduard Mötschger, Msc, Lutzäckerweg 16,
8071 Grambach mit 1.137 m² Grundfläche mit großem Pool und Außenanlagen.

 

Zur Wertfeststellung der gegenständlichen Liegenschaft wurde ein Sachverständigenbüro beigezogen.
Aufgrund der Bewertung des Sachverständigen konnte mit dem Liegenschaftseigentümer unter Berücksichtigung sämtlicher Nebenentschädigungen ein Gesamtkaufpreis von € 628.093,17 vereinbart werden.

 

Die Gesamtentschädigung setzt sich wie folgt zusammen:

 

PLAN   GB         KG      EZ    GST  BA        WI          ART*     m²       €/m²                          WERT

**********************************************************************************

* DBS/DBN = dauernd beanspruchte Fläche:  Straße/Nebenanlage  VBF = vorübergehend beanspruchte Fläche  FLG = Flächengewinn

 

1          63222    Grambach   821   2/7, 2/8 u. 2/11   DBS  1137   120                                       €   136.440,00

Ablöse für ein Einfamilienhaus, Lutzäckerweg 17, 8071 samt Nebenentschädigungen     €   491.653,17

 

GESAMTENTSCHÄDIGUNG:                                                                                                           €    628.093,17

 

Es wird beantragt, das Übereinkommen hinsichtlich der Höhe der Entschädigung für diese Grundeinlösung von insgesamt € 628.093,17 zustimmend zur Kenntnis zu nehmen und die erforderlichen Kreditmittel für die Leistung im o.a. Ausmaß freizugeben.

 

Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung vom 29. Oktober 2015.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

 

Der Landtag wolle beschließen:

Die Grundeinlösung für das Bauvorhaben der Landesstraße B 73 Kirchbacher Abschnitt: „Verbindungsspange Knoten Graz Ost- Umfahrung Hausmannstätten” betreffend die Liegenschaft EZ 821, KG 63222 Grambach zu einem Einlösepreis in der Höhe von € 628.093,17 wird genehmigt.