LANDTAG STEIERMARK
XVIII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 621/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 19.06.2020, 09:16:51


Landtagsabgeordnete(r): LTAbg. Detlev Eisel-Eiselsberg (ÖVP), LTAbg. Michaela Grubesa (SPÖ), LTAbg. Silvia Karelly (ÖVP), LTAbg. Mag.Dr. Wolfgang Dolesch (SPÖ), LTAbg. Erwin Dirnberger (ÖVP)
Fraktion(en): ÖVP, SPÖ
Zuständiger Ausschuss: Bildung, Gesellschaft und Gesundheit
Regierungsmitglied(er): Landesrätin Dr. Juliane Bogner-Strauß
Beilagen: StPOGNovelle2020_18062020.docx

Betreff:
Gesetz vom […], mit dem das Steiermärkische Pflichtschulorganisations-Ausführungsgesetz 2000 geändert wird (Steiermärkische Pflichtschulorganisations-Ausführungsgesetz-Novelle 2020)

Erläuterungen

Mit der Schulorganisationsgesetz-Novelle BGBl. I Nr. 86/2019 wurde der Fächerkanon der Polytechnischen Schule (§ 29 Abs. 1) modernisiert. Bislang bestehende Pflichtgegenstände wurden umbenannt und teilweise zusammengefasst, um dadurch den geeigneten Rahmen für einen themenzentrierten, kompetenzorientierten Unterricht zu schaffen. Dementsprechend wurde die Bezeichnung der leistungsdifferenzierten Pflichtgegenstände im Einklang mit der Änderung im Bereich der Lehrpläne der Polytechnische Schule adaptiert: In § 29 Abs. 1 lit. a) SchOG wurden die Fächer „Deutsch“ in „Deutsch und Kommunikation“ und „Mathematik“ in „Angewandte Mathematik“ umbenannt und in § 30 Abs. 3 SchOG (Aufbau der Polytechnischen Schule) die Bezeichnung der Fächer angepasst. Diese Änderung im Bundesrecht ist vom Landesgesetzgeber auszuführen.

 

Besonderer Teil

 

Zu Z 1 (§ 17 Abs. 3):

Entsprechend den Vorgaben der Schulorganisationsgesetz-Novelle BGBl. I Nr. 86/2019 wird die Bezeichnung der leistungsdifferenzierten Pflichtgegenstände im Einklang mit § 29 Abs. 1 und § 30 Abs. 3 SchOG dahingehend geändert, dass das Fach „Deutsch“ in „Deutsch und Kommunikation“ und das Fach „Mathematik“ in „Angewandte Mathematik“ umbenannt wird.

 

Zu Z 2 (§ 26 Abs. 20):

§ 131 Abs. 40 der Schulorganisationsgesetz-Novelle BGBl. I Nr. 86/2019 sieht die Umsetzung der Grundsatzbestimmung mit 1. September 2020 vor. Da § 17 StPOG im Rahmen des Pädagogikpaket-Ausführungsgesetzes 2019, LGBl. Nr. 60/2019, bereits mit Wirksamkeit von 1. September 2020 geändert wurde, soll die nunmehrige neuerliche Änderung im Interesse der Klarheit mit 2. September 2020 in Kraft gesetzt werden.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

(s. beiliegenden Gesetzestext)

 


Unterschrift(en):
LTAbg. Detlev Eisel-Eiselsberg (ÖVP), LTAbg. Michaela Grubesa (SPÖ), LTAbg. Silvia Karelly (ÖVP), LTAbg. Mag.Dr. Wolfgang Dolesch (SPÖ), LTAbg. Erwin Dirnberger (ÖVP)