LANDTAG STEIERMARK
XVII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 478/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 15.12.2015, 16:36:01


Landtagsabgeordnete(r): LTAbg. Karl Lackner (ÖVP), LTAbg. Renate Bauer (SPÖ), LTAbg. Erwin Dirnberger (ÖVP), LTAbg. Hubert Lang (ÖVP), LTAbg. Anton Gangl (ÖVP), LTAbg. Karl Petinger (SPÖ)
Fraktion(en): ÖVP, SPÖ
Zuständiger Ausschuss: Regionen
Regierungsmitglied(er): Landesrat Mag. Jörg Leichtfried, Landesrat Johann Seitinger

Betreff:
Stallbau-Leitfaden

Die Landwirtschaft ist eine wichtiger Bestandteil der Steiermark. Die Landwirte sind als Lebensmittelhersteller ein wesentlicher Lieferant der Kulinarik der Steiermark und für das Erscheinungsbild der grünen Mark als Landschaftspfleger mitverantwortlich. Auch in den Bereichen Tourismus und Energie in der Steiermark spielt die Landwirtschaft eine wichtige Rolle.

Aus historischen Gründen sind viele Tierhaltungsbetriebe im Dorfgebiet ansässig. Vielerorts haben sich diese Betriebe aber auch aus verschiedensten Gründen schon außerhalb des Dorfgebiets angesiedelt. Jedoch sind - egal an welchem Standort - manchmal Brennpunkte mit der Nachbarbarschaft vorprogrammiert, wenn der Betrieb neu-, um- oder ausgebaut werden soll. Meistens würden sich durch Kommunikation und vor allem Information bereits im Vorfeld viele Schwierigkeiten vermeiden. Aus Sicht der unterzeichnenden Antragsteller/innen wäre es daher sinnvoll, einen Stallbauleitfaden zu erstellen. Dieser soll unter Federführung der zuständigen Abteilungen des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung und unter Einbindung von Landwirtschaftskammer, Städte- und Gemeindebund erarbeitet werden. Inhalt dieses Leitfadens sollen neben Information über bau- und raumordnungsgesetzliche Regelungen auch notwendige Anforderungen an einen moderne, zeitgemäße Stallbauplanung, Empfehlungen für Maßnahmen zur Emissionsreduzierung etc. sein. Mit diesem Leitfaden kann und soll dazu beigetragen werden, einerseits den landwirtschaftlichen Betrieben bei Neu-, Um- oder Zubau hilfreiche Informationen zu geben und andererseits das Zusammenleben zwischen Landwirtschaft und Wohnbevölkerung nachhaltig positiv zu beeinflussen.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Landesregierung wird aufgefordert, unter Einbindung der Landwirtschaftskammer, des Städtebundes und des Gemeindebundes, einen Leitfaden für Stallbauvorhaben zu erstellen.

 


Unterschrift(en):
LTAbg. Karl Lackner (ÖVP), LTAbg. Renate Bauer (SPÖ), LTAbg. Erwin Dirnberger (ÖVP), LTAbg. Hubert Lang (ÖVP), LTAbg. Anton Gangl (ÖVP), LTAbg. Karl Petinger (SPÖ)