LANDTAG STEIERMARK
XVII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 2217/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 09.02.2018, 13:51:45


Landtagsabgeordnete(r): LTAbg. Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)
Fraktion(en): KPÖ
Zuständiger Ausschuss: Infrastruktur
Regierungsmitglied(er): Landesrat Anton Lang

Betreff:
Ermäßigte SeniorInnen-Jahreskarte für den Verkehrsverbund Steiermark

Senioren und Seniorinnen erhalten im Steirischen Verkehrsverbund eine Ermäßigung von 38 Prozent auf den Kauf von Einzeltickets (Stundenkarten und 24-Stunden-Karten). Dafür müssen sie allerdings die ÖBB-Vorteilskarte um 29 Euro kaufen und mit sich führen. Ein Lichtbildausweis, der das Alter (derzeit ab 63 Jahren) nachweist, ist ausdrücklich nicht ausreichend.

In anderen Bundesländern gibt es ein weitaus besseres Angebot für Seniorinnen und Senioren, nämlich eine ermäßigte Jahreskarte, die - ohne Verpflichtung zum Kauf der ÖBB-Vorteilskarte -  zu einem vergünstigten Preis erworben werden kann. Es besteht nämlich eine Vereinbarung aller Verkehrsverbünde in Österreich, dass für den Kauf von Jahreskarten ab dem (derzeit) 63. Lebensjahr keine ÖBB-Vorteilkarte nötig ist. Es genügt die Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises.

In Salzburg gibt es daher ein Jahresticket für Seniorinnen und Senioren zum Preis von 299 Euro. Diese SeniorInnen-Jahreskarte ist im ganzen Bundesland Salzburg in allen Bussen, Bahnen, Regionalexpress und Intercity gültig. Der Kauf einer ÖBB-Vorteilskarte ist nicht nötig.

Im Verkehrsverbund Vorarlberg erhalten SeniorInnen über 63 Jahren eine Jahreskarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel zum Preis von 260 Euro. PartnerInnen ab 63 Jahren erhalten ihre Jahreskarte, wenn sie im selben Haushalt leben, zum Preis von 195 Euro. Der Kauf einer ÖBB-Vorteilskarte ist nicht notwendig.

In Wien gibt es eine Jahresnetzkarte für Seniorinnen und Senioren für den Preis von 235 Euro. Für den Erwerb ist der Kauf der ÖBB-Vorteilskarte nicht nötig.

In Tirol können Seniorinnen und Senioren ab 63 Jahren eine Jahreskarte für den gesamten Verkehrsverbund um 250 Euro erwerben. Ab einem Alter von 75 Jahren kostet diese SeniorInnen-Jahresnetzkarte in Tirol überhaupt nur 125 Euro. Wohlgemerkt ohne, dass der Kauf einer ÖBB-Vorteilskarte nötig wäre.

In der Steiermark kostet eine Jahreskarte für das gesamte Bundesland 2.160,00 Euro. Eine Ermäßigung für Seniorinnen und Senioren gibt es in der Steiermark bei Kauf einer Jahreskarte nicht.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Landesregierung wird aufgefordert, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, damit künftig auch in der Steiermark, nach dem Vorbild von Salzburg, Vorarlberg, Wien und Tirol, eine stark vergünstigte Jahreskarte für Seniorinnen und Senioren ab dem 63. Lebensjahr für den gesamten Verkehrsverbund Steiermark angeboten wird, für deren Erwerb der Kauf einer ÖBB-Vorteilskarte nicht notwendig ist.


Unterschrift(en):
LTAbg. Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)