LANDTAG STEIERMARK
XVII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 1236/1

Schriftliche Anfrage an die Landesregierung oder eines ihrer Mitglieder (§ 66 GeoLT)

eingebracht am 11.11.2016, 09:33:59


Landtagsabgeordnete(r): LTAbg. Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)
Fraktion(en): KPÖ
Regierungsmitglied(er): Landesrätin Mag. Ursula Lackner
Frist: 11.01.2017

Betreff:
Maßnahmenpaket des Landes zur Verbesserung der Situation arbeitender Frauen

In einem Artikel der Kleinen Zeitung vom 6. Oktober 2016 zum Equal Pay Day wird ein Maßnahmenpaket des Landes erwähnt, welches die Situation arbeitender Frauen verbessern soll. Frauen verdienen nämlich in der Steiermark immer noch rund ein Viertel (23,54 Prozent) weniger als Männer. Die Steiermark liegt damit im Bundesländer-Vergleich im hinteren Feld.

Die von Landesrätin Ursula Lackner genannten Maßnahmen umfassen laut Zeitungsbericht unter anderem den Ausbau der Kinderbetreuungsplätze und die Forcierung der Ganztagsschule.


Es wird daher folgende

Schriftliche Anfrage

gestellt:

Welche konkreten Maßnahmen zur Verbesserung der Situation arbeitender Frauen enthält das Paket?

 


Unterschrift(en):
LTAbg. Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)