LANDTAG STEIERMARK
XVIII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 1339/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 23.04.2021, 08:43:53


Landtagsabgeordnete(r): LTAbg. Mag. Alexander Pinter (Grüne), LTAbg. Lambert Schönleitner (Grüne), LTAbg. Sandra Krautwaschl (Grüne), LTAbg. Dipl.-Ing.(FH) Lara Köck (Grüne), LTAbg. Georg Schwarzl (Grüne), LTAbg. Veronika Nitsche, MBA (Grüne)
Fraktion(en): Grüne
Zuständiger Ausschuss: Infrastruktur
Regierungsmitglied(er): Landeshauptmann-Stv. Anton Lang

Betreff:
Lücke am Radweg R41 Richtung Grüner See zügig schließen

Beim Lamingtalradweg (R41) befindet sich Richtung Grüner See eine Lücke, die bisher nicht geschlossen wurde. Ab Stegg müssen die Radfahrer*innen - oft auch Familien mit Kindern – immer wieder auf der Hauptstraße (L111) fahren. Der Grüne See, ein Naturjuwel und auch als Naturschutzgebiet (NSG-a19) verordnet, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Das verstärkte PKW-Aufkommen am Wochenende und der Industrieverkehr unter der Woche führt auf der betreffenden Route zu gefährlichen Situationen und hilft sicher nicht dabei, dass das Fahrrad verstärkt als Verkehrsmittel genutzt wird, um zum Grünen See zu kommen. Es braucht hier einen durchgehenden Radweg.

Dem bereits beschlossenen Regionalen Mobilitätsplan Obersteiermark Ost ist zu entnehmen, dass neben der Hauptpriorität Alltagsradverkehr in der Obersteiermark Ost auch der Freizeitradverkehr (inkl. touristischer Radverkehr) zu entwickeln ist. Hier steht die Neubewertung des Bestandsnetzes und die Evaluierung bestehender Lücken im Fokus der Betrachtung (RMP Obersteiermark Ost, S. 68).


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Landesregierung wird aufgefordert, gemeinsam mit den Gemeinden Kapfenberg,Tragöß–St. Katharein und Bruck an der Mur den Lückenschluss auf dem Lamingtalradweg (R41) Richtung Grüner See zügig baulich umzusetzen.


Unterschrift(en):
LTAbg. Mag. Alexander Pinter (Grüne), LTAbg. Lambert Schönleitner (Grüne), LTAbg. Sandra Krautwaschl (Grüne), LTAbg. Dipl.-Ing.(FH) Lara Köck (Grüne), LTAbg. Georg Schwarzl (Grüne), LTAbg. Veronika Nitsche, MBA (Grüne)