LANDTAG STEIERMARK
XVIII. GESETZGEBUNGSPERIODE


TOP 18

EZ/OZ 1801/2

Schriftlicher Bericht

Ausschuss: Infrastruktur

Betreff:
Verkauf der Liegenschaft KG 67412 Weng, EZ 329, Gst. 493/2 Gesamteinnahmen € 175.300,00

 

zu:
EZ 1801/1, Verkauf der Liegenschaft KG 67412 Weng, EZ 329, Gst. 493/2 Gesamteinnahmen € 175.300,00 (Regierungsvorlage)

 

Der Ausschuss "Infrastruktur" hat in seiner Sitzung am Dienstag, dem 30.11.2021 über den oben angeführten Gegenstand die Beratungen durchgeführt.

Es handelt sich um die Liegenschaft „Hoisl“ der Steiermärkischen Landesforste (GSt Nr. 493/2, EZ 329, KG 67412 Weng) in der Gemeinde Weng samt darauf befindlichem Wohngebäude.

Bewertung und öffentliche Ausschreibung

Beim Verkauf von Liegenschaften des Landes Steiermark ist auf eine Gleichbehandlung aller potentiellen InteressentInnen zu achten. Wenn aus sachlichen Gründen nur bestimmte Bieter als Erwerber in Betracht kommen, so kann ausschließlich mit diesen verhandelt und auf eine öffentliche Bietersuche verzichtet werden.

Der Kaufwerber, Herr Heimo Kranzer, ist Berufsjäger im Revier „Lauferwald“. Die gegenständliche Liegenschaft befindet sich im Revier und wird von Herrn Kranzer als Dienstwohnung genutzt. Herr Kranzer hat betreffend den Erwerb der gegenständlichen Liegenschaft im Jahr 2007 einen Optionsvertrag mit dem Land Steiermark geschlossen – die Option wurde gezogen. Die Liegenschaft wird seitens der Steiermärkischen Landesforste als nicht betriebsnotwendig geführt.

Aufgrund der oben genannten Gründe sowie getätigter Investitionen in die Verbesserung des Zustands der Liegenschaft durch Herrn Kranzer wird auf eine öffentliche Ausschreibung verzichtet. Über den Wert der gegenständlichen Liegenschaft und die Marktüblichkeit des Kaufpreises liegt ein Gutachten eines Amtssachverständigen vor.

Darüber hinaus wurde die Fachabteilung Verfassungsdienst konsultiert, die die gewählte Vorgangsweise empfiehlt.

Sämtliche Kosten, die im Zusammenhang mit der Errichtung und Verbücherung des Kaufvertrages entstehen, sind vom Käufer zu tragen. Die anfallende Immobilienertragsteuer (3,5 %) wird aus dem Erlös des Wirtschaftsbetriebes „Steiermärkische Landesforste“ beglichen.

 

Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Der Verkauf der Liegenschaft mit GSt Nr. 493/2, EZ 329, KG 67412 Weng an Herrn Heimo Kranzer, Schwaighof 207, 8913 Weng zu einem gesamten Kaufpreis von € 175.300,00 wird genehmigt.

 

 

Die Obfrau:
LTAbg. Helga Ahrer