LANDTAG STEIERMARK
XVIII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 1236/1

Befragung eines Mitgliedes der Landesregierung (§ 69 GeoLT)

eingebracht am 16.03.2021, 17:25:50


Landtagsabgeordnete(r): LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)
Fraktion(en): KPÖ
Regierungsmitglied(er): Landeshauptmann-Stv. Anton Lang

Betreff:
Drohende Auflassung der S-Bahn-Haltestelle Hönigsberg

An der S-Bahn-Strecke S9 zwischen Mürzzuschlag und Langenwang befindet sich seit den 1930er Jahren die Haltestelle Hönigsberg. Diese S-Bahn-Linie verbindet tagsüber im Stundentakt Mürzzuschlag über Kapfenberg und Bruck/Mur mit Graz. 

Viele PendlerInnen aber auch StudentInnen und SchülerInnen nutzen diese Verbindung, um nach Krieglach, Kapfenberg und nach Graz zu fahren. 

Mit der S-Bahn erreicht man von Hönigsberg in 30 Minuten Kapfenberg. Mit dem Regionalbus dauert dieselbe Strecke - mit Umstieg in Kindberg - 1 Stunde und 22 min. In dieser Zeit hat man mit der S-Bahn schon Graz erreicht. 

Nicht von ungefähr heißt es daher in Presseaussendungen der Landesregierung: "Die S-Bahn ist die „Lokomotive" für das gesamte Spektrum der sanften Mobilität." 

Es wird folgende

Anfrage

gestellt:

Welche Maßnahmen setzen Sie, um die S-Bahn-Haltestelle Hönigsberg zu erhalten?


Unterschrift(en):
LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)