LANDTAG STEIERMARK
XVII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 2625/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 28.08.2018, 12:44:48


Landtagsabgeordnete(r): LTAbg. Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)
Fraktion(en): KPÖ
Zuständiger Ausschuss: Infrastruktur
Regierungsmitglied(er): Landesrat Anton Lang

Betreff:
Bahntrasse Trofaiach/Bahnhof - Vordernberg-Süd

Die Landesregierung hat unlängst den Beschluss gefasst, die Bahntrasse Trofaiach/Bahnhof - Vordernberg/Süd von den ÖBB zu erwerben. Bekanntlich empfiehlt der Endbericht der Fachbeiratssitzungen „Variantenuntersuchung Bus/Bahn Vordernbergertal -Leoben“  diese Strecke als Mobilitätsreserve bzw. für allfällige (bahngebundene) touristische Nutzung nicht zur Disposition zu stellen und grundsätzlich tauglich zu halten. Abweichend von diesem Bekenntnis soll nun zum Zwecke der Errichtung eines Radweges der Fahrweg demontiert werden.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Der Landtag spricht sich dafür aus, die im Besitz des Landes befindliche Bahntrasse Trofaiach/Bahnhof - Vordernberg/Süd als Mobilitätsreserve gemäß den Überlegungen des Fachbeirates zu erhalten.

 


Unterschrift(en):
LTAbg. Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)