LANDTAG STEIERMARK
XVII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 333/1

Selbstständiger Antrag von Abgeordneten (§ 21 GeoLT)

eingebracht am 27.10.2015, 09:51:54


Landtagsabgeordnete(r): LTAbg. Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)
Fraktion(en): KPÖ
Zuständiger Ausschuss: Wirtschaft
Regierungsmitglied(er): LTAbg. Mag. Christian Buchmann (ÖVP), Landeshauptmann-Stv. Mag. Michael Schickhofer

Betreff:
Erhalt des Polsterliftes

Der historische Einsersessellift auf den Polster ist eine Attraktion in der Region. Er ist der letzte seiner Art in der Steiermark und besteht seit mittlerweile 60 Jahren. Nun läuft die Konzession für den Betrieb in naher Zukunft (im Juni 2016) aus. Bei der Neuvergabe einer Konzession wird gefordert, den Stand der Technik von heute beizubringen. Eine solche Modernisierung wird etwa zwei Millionen Euro kosten. Laut Medienberichten gab es bereits Gespräche mit der Landesregierung über eine mögliche Förderung. Das vom Land geforderte Tourismuskonzept liegt bereits vor.


Es wird daher der

Antrag

gestellt:

Der Landtag wolle beschließen:

Die Landesregierung wird aufgefordert, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, um den Erhalt des historischen Einsersesselliftes auf den Polster sicher zu stellen.

 


Unterschrift(en):
LTAbg. Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), LTAbg. Dr. Werner Murgg (KPÖ)