LANDTAG STEIERMARK
XVII. GESETZGEBUNGSPERIODE


EZ/OZ: 876/2

Schriftliche Anfragebeantwortung (§ 66 GeoLT)

eingebracht am 12.07.2016, 14:34:17


Zu:
876/1 Islamische Religionslehrer in der Steiermark
(Schriftliche Anfrage an die Landesregierung oder eines ihrer Mitglieder (§ 66 GeoLT))

Landtagsabgeordnete(r): LTAbg. Hannes Amesbauer, BA (FPÖ), LTAbg. Christian Cramer (FPÖ), LTAbg. Erich Hafner (FPÖ), LTAbg. Helga Kügerl (FPÖ), LTAbg. Herbert Kober (FPÖ), LTAbg. Liane Moitzi (FPÖ), LTAbg. Albert Royer (FPÖ), LTAbg. Andrea Michaela Schartel (FPÖ), LTAbg. Marco Triller, BA MSc (FPÖ), LTAbg. Dipl.-Ing. Hedwig Staller (FPÖ)
Regierungsmitglied(er): Landesrätin Mag. Ursula Lackner
Beilagen: Anfragebeantwortung

Betreff:
Islamische Religionslehrer in der Steiermark

1.) Wie viele islamische Religionslehrer wurden vom Land Steiermark jeweils in den Jahren 2013, 2014, 2015 und 2016 beschäftigt?

Schuljahr 2013/2014: 23 Personen

Schuljahr 2014/2015: 32 Personen

Schuljahr 2015/2016: 35 Personen

Der Stichtag ist jeweils der 1. Oktober.

2.) Wie hoch waren die Personalkosten jeweils in den Jahren 2013, 2014, 2015, 2016?

Die durchschnittlichen Personalkosten pro Lehrperson beliefen bzw. belaufen sich in den drei Schuljahren auf einen Betrag von 34.539 bis 39.215 Euro. Es handelt sich dabei überwiegend um teilbeschäftige Lehrpersonen. Die Kosten der LehrerInnen werden – wie bei allen LandeslehrerInnen – vom Bund getragen.

3.) Wurde aufgrund der gegenwärtigen Völkerwanderungen das Lehrpersonal für den islamischen Religionsunterricht aufgestockt?

Siehe Antwort zu Frage 1.

4.) Wenn ja, wie viele zusätzliche islamische Religionslehrer wurden angestellt?

Siehe Frage 1.

5.) Welche Kosten entstehen durch dieses zusätzliche Personal?

Siehe Frage 2.

6.) Wurden für das kommende Schuljahr zusätzliche Stellen für den islamischen Religionsunterricht eingeplant?

Grundsätzlich ist darauf hinzuweisen, dass gemäß § 1 Abs. 1 des Religionsunterrichtsgesetzes für alle SchülerInnen, die einer gesetzlich anerkannten Kirche oder Religionsgesellschaft angehören, also auch für SchülerInnen mit islamischem Religionsbekenntnis, der Religionsunterricht ihres Bekenntnisses an den öffentlichen Schulen als Pflichtgegenstand zu führen ist. Ob bzw. wie viele zusätzliche Stellen im kommenden Schuljahr für den islamischen Religionsunterricht eingesetzt werden, kann noch nicht festgestellt werden, da dies von den Anmeldungen der SchülerInnen abhängt und erst mit dem Stichtag 1.10.2016 fixiert sein wird.

7.) Wenn ja, wie viele?

Siehe Frage 6.

8.) Wenn ja, an welchen Schulen werden die neuen Lehrer tätig sein?

Siehe Frage 6.

9.) In welchen steirischen Pflichtschulen waren islamische Religionslehrer in den Jahren 2013, 2014, 2015 und 2016 tätig?

2013/2014 - 92 Schulen

  • ASO Liezen

  • ASO Voitsberg

  • Landessonderschule

  • NMS Bad Gleichenberg

  • NMS Deutschfeistritz

  • NMS Edelschrott

  • NMS Fehring

  • NMS Gerlitz Hartberg

  • NMS Gratwein

  • NMS Graz - Albert Schweitzer

  • NMS Graz - Algersdorf

  • NMS Graz - Fröbel

  • NMS Graz - Karl Morre

  • NMS Graz - Kepler

  • NMS Graz - Puntigam

  • NMS Graz - St. Andrä

  • NMS Graz - St. Peter

  • NMS Graz - St.Leonhard

  • NMS Graz - Straßgang

  • NMS Graz - Webling

  • NMS I Deutschlandsberg

  • NMS I Schladming

  • NMS II Deutschlandsberg

  • NMS II Feldbach

  • NMS II Leibnitz

  • NMS Kalsdorf

  • NMS Kapfenberg - Stadt

  • NMS Liezen

  • NMS Mooskirchen

  • NMS Paldau

  • NMS Rottenmann

  • NMS Sport Graz - Bruckner

  • NMS Stainach

  • NMS Trieben

  • Polyt.Schule Graz - Herrgottwi

  • Polyt.Schule Rottenmann

  • VS Admont

  • VS Deutschfeistritz

  • VS Deutschlandsberg

  • VS Diemlach,Kapfenberg

  • VS Dr.F.Jonas,Kapfenberg

  • VS Eichkögl

  • VS Fehring

  • VS Feldkirchen bei Graz

  • VS Frannach

  • VS Gleisdorf

  • VS Graz – Afritsch

  • VS Graz - Andritz

  • VS Graz - Baiern

  • VS Graz - Berliner Ring

  • VS Graz - Bertha von Suttner

  • VS Graz - Brockmann

  • VS Graz - Eisteich

  • VS Graz - Fischerau

  • VS Graz - Gabelsberger

  • VS Graz - Hirten

  • VS Graz - Jägergrund

  • VS Graz - Karl Morre

  • VS Graz - Leopoldinum

  • VS Graz - Liebenau

  • VS Graz - Mariatrost

  • VS Graz - Nibelungen

  • VS Graz - Peter Rosegger

  • VS Graz - Puntigam

  • VS Graz - St. Andrä

  • VS Graz - St. Veit

  • VS Graz - Triester

  • VS Graz - Waltendorf

  • VS Gröbming

  • VS Hartberg-Kernstock

  • VS Hartberg-Ressavar

  • VS Hieflau

  • VS I Feldbach

  • VS Kainach

  • VS Kapfenberg-Stadt

  • VS Köflach-Schulweg

  • VS Lannach

  • VS Leibnitz-Linden

  • VS Liezen

  • VS Niklasdorf

  • VS Pirka

  • VS Rottenmann

  • VS Schladming

  • VS Selzthal

  • VS Stainach

  • VS Stallhofen

  • VS Thal bei Graz

  • VS Tillmitsch

  • VS Trieben

  • VS Vasoldsberg

  • VS Wagna

  • VS Weiz

 

2014/2015 - 123 Schulen

  • ASO Liezen

  • ASO Voitsberg

  • HS Großklein

  • Kärnten-VS Knittelfeld

  • Landessondeschule

  • Landschacher-VS Knittelfeld

  • NMS Bad Gleichenberg

  • NMS Birkfeld

  • NMS Deutschfeistritz

  • NMS Dr.Karl-Renner Judenburg

  • NMS Edelschrott

  • NMS Ehrenhausen

  • NMS Fehring

  • NMS Feldkirchen

  • NMS Fohnsdorf

  • NMS Gerlitz Hartberg

  • NMS Gnas

  • NMS Gratkorn

  • NMS Graz - Albert Schweitzer

  • NMS Graz - Algersdorf

  • NMS Graz - Andritz

  • NMS Graz - Ferdinandeum

  • NMS Graz - Fröbel

  • NMS Graz - Karl Morre

  • NMS Graz - Kepler

  • NMS Graz - Puntigam

  • NMS Graz - St. Andrä

  • NMS Graz - St. Peter

  • NMS Graz - St.Leonhard

  • NMS Graz - Straßgang

  • NMS Graz - Webling

  • NMS Hitzendorf

  • NMS I Deutschlandsberg

  • NMS I Feldbach

  • NMS II Deutschlandsberg

  • NMS II Feldbach

  • NMS Kapfenberg - Stadt

  • NMS Leoben-Stadt

  • NMS Liezen

  • NMS Lindenallee Knittelfeld

  • NMS Mooskirchen

  • NMS Musik Graz - Ferdinandeum

  • NMS P.Rosegger Mürzzuschlag

  • NMS Pestalozzi-Leoben

  • NMS Rosegger Knittelfeld

  • NMS Rottenmann

  • NMS Sport Graz - Bruckner

  • NMS Stainach

  • NMS Trieben

  • Polyt.Schule Rottenmann

  • Priv.VS d.Barmh.Schw.Dobl

  • Sonderschule Graz - Rosenhain

  • Sprachheilschule Graz

  • Toni Schruf-VS Mürzzuschlag

  • VS Deutschfeistritz

  • VS Deutschlandsberg

  • VS Diemlach,Kapfenberg

  • VS Dr.F.Jonas,Kapfenberg

  • VS Dr.K.Renner,Kapfenberg

  • VS Dr.Th.Körner, Bruck/Mur

  • VS Dr.Th.Körner,Kapfenberg

  • VS Eichkögl

  • VS Eisenerz

  • VS Fehring

  • VS Feldkirchen bei Graz

  • VS Gleisdorf

  • VS Graz - Afritsch

  • VS Graz - Baiern

  • VS Graz - Berliner Ring

  • VS Graz - Bertha von Suttner

  • VS Graz - Brockmann

  • VS Graz - Eisteich

  • VS Graz - Fischerau

  • VS Graz - Gabelsberger

  • VS Graz - Geidorf

  • VS Graz - Gösting

  • VS Graz - Hirten

  • VS Graz - Jägergrund

  • VS Graz - Karl Morre

  • VS Graz - Krones

  • VS Graz - Leopoldinum

  • VS Graz - Liebenau

  • VS Graz - Mariatrost

  • VS Graz - Neufeld

  • VS Graz - Neuhart

  • VS Graz - Nibelungen

  • VS Graz - Peter Rosegger

  • VS Graz - Schönau

  • VS Graz - St. Andrä

  • VS Graz - St. Veit

  • VS Graz - Straßgang

  • VS Graz – Triester

  • VS Graz - Viktor Kaplan

  • VS Hartberg-Kernstock

  • VS Hartberg-Kernstock

  • VS Hieflau

  • VS Hönigsberg

  • VS Hönigtal/Kainbach

  • VS I Feldbach

  • VS I Gratkorn

  • VS II Feldbach

  • VS II Gratkorn

  • VS Judenburg-Lindfeld

  • VS Kainach

  • VS Kalsdorf

  • VS Kapfenberg-Stadt

  • VS Köflach-Schulweg

  • VS Langegg

  • VS Leoben-Donawitz

  • VS Leoben-Seegraben

  • VS Leoben-Stadt

  • VS Liezen

  • VS Pirka

  • VS Rottenmann

  • VS Seiersberg

  • VS Selzthal

  • VS Semriach

  • VS St.Marein bei Graz

  • VS Stainach

  • VS Stallhofen

  • VS Trieben

  • VS Vasoldsberg

  • VS Weiz

 

2015/2016 - 153 Schulen

  • ASO Graz - Triester

  • ASO Liezen

  • ASO Voitsberg

  • Kärnten-VS Knittelfeld

  • Landesinst.f.Hörgeschädigte

  • Landessonderschule

  • Landschacher-VS Knittelfeld

  • NMS Gleisdorf

  • NMS Bad Gleichenberg

  • NMS Deutschfeistritz

  • NMS Dr.Karl-Renner Judenburg

  • NMS E.Staudinger Leibnitz

  • NMS Edelschrott

  • NMS Eggersdorf

  • NMS Fehring

  • NMS Feldkirchen

  • NMS Fohnsdorf

  • NMS Fürstenfeld

  • NMS Gerlitz Hartberg

  • NMS Gratkorn

  • NMS Gratwein

  • NMS Graz - Albert Schweitzer

  • NMS Graz - Algersdorf

  • NMS Graz - Andritz

  • NMS Graz - Dr. Renner

  • NMS Graz - Engelsdorf

  • NMS Graz - Ferdinandeum

  • NMS Graz - Fröbel

  • NMS Graz - Karl Morre

  • NMS Graz - Kepler

  • NMS Graz - Puntigam

  • NMS Graz - St. Andrä

  • NMS Graz - St. Johann

  • NMS Graz - St. Peter

  • NMS Graz - St.Leonhard

  • NMS Graz - Straßgang

  • NMS Graz - Webling

  • NMS Großsteinbach

  • NMS Heiligenkreuz a.Waasen

  • NMS I Feldbach

  • NMS I Weiz

  • NMS II Deutschlandsberg

  • NMS II Feldbach

  • NMS II Weiz

  • NMS III Weiz

  • NMS Ilz

  • NMS Kalsdorf

  • NMS Kapfenberg - Stadt

  • NMS Leoben-Stadt

  • NMS Liezen

  • NMS Lindenallee Knittelfeld

  • NMS Mitterdorf im Mürztal

  • NMS Mooskirchen

  • NMS Musik Graz - Ferdinandeum

  • NMS P.Rosegger Mürzzuschlag

  • NMS Pestalozzi-Leoben

  • NMS Rosegger Knittelfeld

  • NMS Rottenmann

  • NMS Stainach

  • NMS Straß

  • NMS Trieben

  • Polyt.Schule Graz - Herrgottwiesgasse

  • Polyt.Schule Rottenmann

  • Polyt.Schule Wildon

  • Priv.NMS Davinci

  • Priv.VS der Ursulinen

  • Toni Schruf-VS Mürzzuschlag

  • VS Burgau

  • VS Deutschfeistritz

  • VS Deutschlandsberg

  • VS Diemlach,Kapfenberg

  • VS Dr.F.Jonas,Kapfenberg

  • VS Dr.K.Renner,Kapfenberg

  • VS Dr.Th.Körner, Bruck/Mur

  • VS Dr.Th.Körner,Kapfenberg

  • VS Eichkögl

  • VS Eisenerz

  • VS Fehring

  • VS Feldkirchen bei Graz

  • VS Fürstenfeld

  • VS Gleisdorf

  • VS Gratwein

  • VS Graz - Afritsch

  • VS Graz - Algersdorf

  • VS Graz - Baiern

  • VS Graz - Bertha von Suttner

  • VS Graz - Brockmann

  • VS Graz - Eisteich

  • VS Graz - Ferdinandeum

  • VS Graz - Fischerau

  • VS Graz - Gabelsberger

  • VS Graz - Geidorf

  • VS Graz - Gösting

  • VS Graz - Hirten

  • VS Graz - Jägergrund

  • VS Graz - Karl Morre

  • VS Graz - Krones

  • VS Graz - Leopoldinum

  • VS Graz - Liebenau

  • VS Graz - Mariatrost

  • VS Graz - Murfeld

  • VS Graz - Neufeld

  • VS Graz - Neuhart

  • VS Graz - Nibelungen

  • VS Graz - Peter Rosegger

  • VS Graz - Puntigam

  • VS Graz - Schönau

  • VS Graz - St. Andrä

  • VS Graz - St. Peter

  • VS Graz - Straßgang

  • VS Graz - Triester

  • VS Graz - Viktor Kaplan

  • VS Graz - Waltendorf

  • VS Großsteinbach

  • VS Großwilfersdorf

  • VS Hainersdorf

  • VS Hartberg-Kernstock

  • VS Hartberg-Ressavar

  • VS Hönigsberg

  • VS I Feldbach

  • VS I Gratkorn

  • VS II Feldbach

  • VS II Gratkorn

  • VS Ilz

  • VS Judenburg-Lindfeld

  • VS Judendorf-Straßengel

  • VS Kalsdorf

  • VS Kapfenberg-Stadt

  • VS Köflach-Schulweg

  • VS Lebring-St.Margarethen

  • VS Leibnitz-Linden

  • VS Leoben-Donawitz

  • VS Leoben-Seegraben

  • VS Leoben-Stadt

  • VS Lieboch

  • VS Liezen

  • VS Mitterdorf im Mürztal

  • VS Neuberg an der Mürz

  • VS Peggau

  • VS Pirka

  • VS Rottenmann

  • VS Seiersberg

  • VS Selzthal

  • VS Semriach

  • VS Spital am Semmering

  • VS Stainach

  • VS Stallhofen

  • VS Tillmitsch

  • VS Trieben

  • VS Wagna

  • VS Weiz

  • VS Werndorf

  • VS Wörschach

10.) Wie stellt sich das Einstellungsverfahren von islamischen Religionslehrern konkret dar?

ReligionslehrerInnen werden gem. § 13 Abs 1 lit. b Religionsunterrichtsgesetz von der Glaubensgemeinschaft angestellt. Der Landesschulrat für Steiermark überprüft, ob eine Lehrbefähigung durch die Glaubensgemeinschaft erteilt worden ist und der Nachweis der österreichischen Staatsbürgerschaft bzw. der Erteilung der Nachsicht vom Erfordernis der Staatsbürgerschaft erbracht wurde. Dann wird die Lehrerin/der Lehrer beim Sozialversicherungsträger angemeldet und das Gehalt angewiesen. Die für die Unterrichtserteilung notwendigen Deutschkenntnisse werden von der Schulleitung überprüft. Das Prozedere der Anstellung ist bei Religionslehrerinnen/Religionslehrern aller Kirchen, Religions- und Glaubensgemeinschaften gleich.

 

11.) Welche fachlichen Voraussetzungen muss ein islamischer Religionslehrer mitbringen, um beim Land Steiermark beschäftigt zu werden?

Die Entscheidung, ob eine Religionslehrerin/ein Religionslehrer fachlich geeignet ist, obliegt der jeweiligen Glaubensgemeinschaft. Laut Auskunft des zuständigen Fachinspektors wird eine Matura und ein sechssemestriges Studium an der islamischen Religionslehrerbildungsanstalt in Wien oder Innsbruck verlangt. Des Weiteren werden auswärtige Ausbildungen anerkannt und Eignungsprüfungen abgehalten. Darüber hinaus muss der Lehrer/die Lehrerin die Unterrichtssprache beherrschen und die österreichische Staatsbürgerschaft bzw. eine Nachsicht von der österreichischen Staatsbürgerschaft durch das Bundesministerium für Inneres besitzen.

12.) Welche Maßnahmen setzen Sie, um zu vermeiden, dass islamische Religionslehrer radikale Positionen vertreten und diese auch im Unterricht vermitteln?

Es gibt Anweisungen an die Schulleitungen, Vorfälle unverzüglich zu melden und auch den Unterricht der Religionslehrerinnen/Religionslehrer zu hospitieren.

Der Landesschulrat hat auch ein gutes Einvernehmen mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT). So wurde auch der in der schriftlichen Anfrage angesprochene Vorfall bekannt und strafrechtlich untersucht. Es konnte jedoch kein Fehlverhalten des Religionslehrers festgestellt werden.

13.) Wurden in den Jahren 2013, 2014, 2015 und 2016 Disziplinarverfahren gegen islamische Religionslehrer eingeleitet?

Nein.

14.) Wenn ja, wie viele?

Siehe Frage 13.

15.) Wenn ja, wie stellten sich diese Fälle im Detail dar?

Siehe Frage 13.

16.) Wurden Dienstverhältnisse mit islamischen Religionslehrern aufgrund einer radikal-islamistischen Haltung in den Jahren 2013, 2014, 2015 und 2016 aufgelöst?

Nein.

17.) Wenn ja, wie viele?

Siehe Frage 16.

18.) Wenn ja, wie stellten sich diese Fälle im Detail dar?

Siehe Frage 16.